Funktion

Was können „James“ und „Charles“?

  • die Cocktail-Automaten können mit bis zu 12 verschiedenen Flüssigkeiten umgehen
  • je nach Auswahl der Zutaten lassen sich 20 – 50 verschiedene Cocktails herstellen
  • man gibt Eis in den Shaker, und stellt ihn auf die eingebaute Waage
  • Auswahl des gewünschten Cocktails mittels Touchscreen. Die Zutaten werden zur Information angezeigt.
  • die Flüssigkeiten werden nach Rezept abgemessen und in den Shaker gefüllt
  • mit einer Thekenklingel zeigen „James“ und „Charles“, dass sie fertig sind
  • danach verschließt und schüttelt man den Shaker
  • Fertig ist der Cocktail! Umfüllen in einen Cocktailbecher.

Die Technik

  • „James“ und „Charles“ arbeiten nicht mit Pumpen, sondern mit Überdruck
  • die Flaschen werden mit Druckluft beaufschlagt, wodurch die Flüssigkeit durch den Schlauch gedrückt wird
  • wir verwenden Lebensmittelechte Silikonschläuche. Die Getränke kommen nur mit den Schläuchen und einem Edelstahlrohr in Berührung, welche leicht zu reinigen sind
  • durch diese Technik können auch köhlensäurehaltige Getränke wie Tonic Water oder Cola verarbeitet werden
  • die Zutaten werden nach Rezept abgewogen
  • ein Highlight ist das Klingeln nach der Fertigstellung, sowie die ferbwechselnde LED Beleuchtung